Josef Wöhrer/ Mai 2, 2022/ Leichtathletik

3x800m Staffel gewann Bronze. Im Rahmen des Erich Racher Gedächtnis-Meetings in St. Pölten fanden auch die Landesmeisterschaften der Langstaffeln statt. Im 3x800m Lauf der Jugend erkämpften sich die Mädchen die Bronzemedaille. Romy Prager, Maya Zelenka und Marleen Haimberger liefen in 8:21,07 Minuten durchs Ziel. Die Burschen Raphael Erhart, David Mitheis und Florian Ritter belegten in der 3×1.000m Staffel mit der Zeit von 10:36,93 Minuten den fünften Platz. Im Meeting steigerte sich Sara Mehinbasic im Diskuswurf auf 30,59m und bekam dafür die Silbermedaille. Ihre 9,04m im Kugelstoßen bedeutete ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung. Romy Prager gewann das Kugelstoßen der U14 Klasse mit 9,18m. Für ihre 34,23m im Vortexwurf bekam sie die Silbermedaille und Julia Gruber landete mit 31,44m auf dem fünften Platz. Im Robinson-Cup freuten sich Johanna und Benjamin Schott, Emilia Müller und Jonas Haimberger bei ihrem ersten Wettkampf über ihren sechsten Platz.

Share this Post